Rechtsschutzversicherung

Zweig der Schadensversicherung mit der Aufgabe die rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers wahrzunehmen und die ihm hierbei entstehenden Kosten zu tragen. Die Rechtsschutzversicherung wird aufgrund der fr├╝her bestehenden Spartentrennung ├╝berwiegend von Spezialversicherern betrieben.

Quelle: Gabler Versicherungslexikon, 1994

Die Private Rechtsschutzversicherung unterscheidet verschiedene Versicherungs-arten, z.B.: Privat-, Berufs-, Verkehrs-, Immobilien-,Spezial-Straf-Rechtsschutz.